20.04.2016

LEANDRO CASTRO INTERVIEW: MAIKEL TAWADROS

Maikel Tawadros | Foto: Michael Rygaard

To read the interview in English, please click here.


PROFIL
NAME: Maikel Tawadros
GEBOREN: 01.07.1986
BERUF: Designer und der Grüder von "Maikel Tawadros"

WOHNORT: Kopenhagen, Dänemark


Wo sind Sie Jetzt?


Sie meinen in meinem Prozess oder ?
Der Sale läuft gerade in meinem Showroom -
um nun zu sehen welcher Style in die Produktion geht ect.
Auf dem kreativen Level, beginne ich gerade mit den Vorbereitungen für die nächste Kollektion (SS17) - zum Thema Insiration, Stoffe, Farben, Styles ect.


Wer ist Maikel Tawadros?


Ich bin eine junge kreative Person mit vielen Ideen in meinem Kopf, die darauf warten umgesetzt zu werden.
Ich bin ausgebildeter Designer der Kopenhagener Akademie of Fashion Design 2012. Ich bin eine sehr senditive Person und liebe Kaffee und Zigaretten. Ich bin der glückliche Besitzer des süssesten Hundes auf der Welt - Muffin. Ich habe eine Schwäche für alles andersartige, ich nag die tragische Seite des Lebens - das heisst nicht, das ich eine traurige Person bin, sondern ich bekomme daher meine Inspiration. Ich bin einer von dreien. Ich liebe Anatomie, Präparation, Knochen, Blumen, ich liebe alte erlesene Möbel.
Ich überalles liebe ich die Farbe SCHWARZ.


Welchen  Schwerpunkt hat Ihre Arbeit?


Gerade richte ich meinen Fokus auf die neue Kollektion - wenn mich etwas provoziert oder mich etwas berührt, dann weiss ich, das ich meine Inspiration daraus ziehen kann.
Meine Inspiration für die nächste Kollektion (SS 17), ist etwas das alle miteinander verbindet, etwas das jeder erlebt hat, was man oft im Leben fühlt.
Es wird sehr dramatisch werden, etwas anti sinsitiv, mehr kann ich im Moment nicht sagen. Ich bin zur Zeit sehr fokussiert.


Maikel Tawadros - Herbst/Winter 2016-2017 | Frauen-Kollektion.

Woher bekommen Sie Ihre Inspiration?


Siehe Antwort zur Frage Nr. 3.


Wo können Sie am besten kreativ arbeiten?


Ich lebe hier im Zentrum von Kopenhagen in einem alten Apartment, wo ich auch mein Atelier habe. Hier findet auch meine kreative Arbeit statt.


Was macht dein design aussergewöhnlich?


Ich denke, ich sehe anders aus als die anderen Designer hier in Skandinavien. Ich habe eine starke DNA und einen starken Stil. Ich habe keine Angst einfach so etwas zu machen, was gut sein kann aber auch mal nicht gut gehen kann. Ich denke, viele Leute haben Angst vor meinem rauen Style, aber so sehe ich die Welt nun mal und das ist meine Handschrift.
Glücklicherweise habe ich treue Begleiter, die meine raue und minimalistische Annäherung an die Mode verstehen.


Maikel Tawadros - Herbst/Winter 2016-2017 | Frauen-Kollektion.

Sind Sie eine Person mit der man gut zusammenleben kann?


Ich denke schon. Ich bin sehr sensitiv. Alles was ich mache, ist verbunden mit Gefühl.
Ich denke, einige Menschen denken, das ich eine sehr komplexe Person bin, in deren Augen, aber für meine Familie, Freunde, meinen Freund und meine Kollegen bin ich ganz easy....denke ich :P
Ich weiss, wie ich meine Dinge zuhause, in meinem Job, in meiner Beziehung sein sollen, aber ab und zu kann es sein, das ich etwas schwierig bin aber es gab noch keine Beschwerden.



Welche Jahreszeit mögen Sie am liebsten? Warum?


Es war immer der Winter. Aber ich muss zugeben, wenn man älter wird, ist es jetzt mehr der Sommer.
Es ist wundebar hier in Dänemark, ich liebe die lauen Sommernächte, wo man nur mit einer Decke draussen sitzen kann und nicht friert. Im Moment have ich es satt mit dem kalten Wetter, dem Schnee, Regen und vor allem mit dem Wind hier in Dänemark. Es ist hier immer windig, weil wir ein flaches Land sind.


Beschreiben Sie Ihren Stil in drei Worten.


Minimalistisch. Rau. Sensitiv.


Maikel Tawadros - Herbst/Winter 2016-2017 | Frauen-Kollektion.

Was ist Ihre Lieblingsfarbe?


Schwarz. Auch wenn einige sagen, es ist keine Farbe. Für mich sehrwohl.


Welches ist Ihre geheime Vorliebe?


Smoking. 


Welches Buch lesen Sie im Moment?


'Fashion Antwerp Academy 50' - das ist ein Buch über alles grossen Designer, die Fashion Antwerp Academy besucht haben, deren persönlichen Geschichten und Bildern, die man noch nie gesehen hat, die Geschichte über den grossen Einfluss den sie in den letzten 30 Jahren hatten. Ich bin ein Riesenfan von den Absolventen der Akademie in Antwerpen wie: Haider Ackermann, Ann Demeulenmeester, Dries van Noten ect.

Maikel Tawadros - Frühjahr/Sommer 2016 - Frauen-Kollektion.

Können Sie mir einen Künstler nennen, den Sie bewundern?


Ich verehre einige Künstler aus verschiedenen Genres. Für Fashion/Kleidung ist das Haider Ackermann.
Für die Kunst ist das Francis Bacon.
Und in der Musik sind das Björk, Pet Shop Boys oder Roisin Murphy.



Was bedeutet Kunst für Sie bzw. was ist Kunst für Sie?


Kunst ist eine wunderbare Sache um zu provozieren, eine Meinung kund tun, Menschen deren geistigen Horizont öffnen, einfach Menschen fühlen lassen.


Welche Musik hören Sie im Moment?


- Miss Kitten: Frank Sinatra
- Pet Shop Boys: Home and Dry
- C.A.R: Idle Eyes
- Kim Wilde: Keep Me Hanging On 


Welche Eigenschaften an Ihnen mögen Sie nicht?


Meine Laune, ich bin sehr ungeduldig und nie 100 % zufrieden.

Maikel Tawadros - Frühjahr/Sommer 2016 - Frauen-Kollektion. 

Welche Wörter benutzen Sie ständig?


OK und 'was'.


Was würden Sie im Moment auf keinen Fall tragen?


Stricksachen - ich möchte, jetzt das es wärmer wird.


Was können bei Maikel Tawadros erwarten?


Ein minimalic style, ein spitzer Schnitt, Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Saga Furs und mit einem wenig
gewachsenen Maikel Tawadros.
In jeder Saison lerne ich Dinge dazu, die man tun sollte und welche die man nicht tin sollte.
Das Leben ist eine einzige Lehre um zu lernen, ab und zu Rückschläge hinzunehmen, aber man wird dadurch stärker, schlauer und fokussierter.


Die letzte Frage: Wo würden Sie im Moment am liebsten sein?


Wie ich schon sagte, bin ich dieses kalte Wetter hier in Dänemark leid, und wenn ich wählen könnte für einige Tage woanders zu sein m, wären das die Malediven oder noch exotischer die Fiji's.

Maikel Tawadros - Frühjahr/Sommer 2016 - Frauen-Kollektion. 


Vielen Dank, Maikel Tawadros!

Leandro Castro