06.02.2016

LEANDRO CASTRO INTERVIEW: PEDRAM KARIMI


Pedram Karimi | Foto:  Shawn Johann.


To read the interview in English, please click here
 
FROFIL
NAME: Pedram Karimi
GEBOREN: 17.06.1978
BERUF: Designer
WOHNORT: Iran, Teheran
WEBSEITE: www.PedramKarimi.com


Wo sind Sie Jetzt?


Bei einem meiner erstaunlich Freunde Andrew Chung in Manhattan.


Wer ist Pedram Karimi?  


Ein individueller Optimist der glaubt, das Wissen keine Macht ist, aber gefühlter Frieden. Ebenso jemand der glaubt, das wir eine Reflektion des anderen sind und weil wir damit verbunden sind. Auch jemand der glaubt das die Kraft der Liebe und die Kraft des Einzelnen das Ganze ist.   


Sind Sie eine Person mit der man gut zusammenleben kann?


Absolut; aber das ist relativ. Wenn Du ein Vegetariar/Veganer bist, bist Du dankbar alleine zu sein / aber es kann auch der 'vibe', das Hochgefühl auf dem sonntäglichen Dancefloor after hour sein - darauf achtend auf Deine Umgebung und Deinem geteilten Platz und das Verständnis und die Achtsamkeit - dann würden wir ein fantastisches Team sein.


Welchen Schwerpunkt hat Ihre Arbeit?


Mein Fokus hat eine hirarchische Struktur.
Das wichtigste für mich ist, meine Nachricht zu teilen. Genrell glaube ich an Gleichberechtigung. Ich glaube das alle Lebewesen gleich behandelt werden sollten. Es kommt so zu einem sichtbaren Konzept für die aktuelle Kleidung in all seinen Details an denen ich arbeite. Für mich sind Kleider einfach Kleider, es ist die Geschichte und die Nachricht die ich mit den einzelnen Stücken verbinden kann und dadurch ein Gefühl für diese entstehen lasse. Für unsere SS16 Kampagne arbeite ich zusammen mit dem Fotografen Joseph Ghaleb, die schon in den nächsten Tagen erscheinen wird.


Woher bekommen Sie Ihre Inspiration? 


Inspiriert durch das nicht greifbare 'outernet' und der Macht des 'Internets' und natürlich immer inspiriert von der Welt um mich herum - was mich auch immer inspiriert ist, wie ich mich fühle und was ich sehe in Bezug auf meine Arbeit.


Wo können Sie am besten kreativ arbeiten?


Eigentlich überall....
es kann sein während ich liege und schlafen möchte - wenn ich einen Gedanken habe,
es kann sein während des Chaos' einer Unterhaltung mit meiner Schwester Seta, in meinem Montrealer Atelier oder während ich in einer inspirierenden Stadt wie New York bin.


Welche Jahreszeit mögen Sie am liebsten? Warum?


Ich liebe den frühen Herbst in Nord-Amerika oder einige europäische Städte wie London, wo sich die Luft frisch anfühlt und Du einfach einige leichte Schals/Shirts überziehst und es dann passt. Ich liebe den schnellen Wechsel der Farben in der Natur und des Klimas. Ich fühle das der frühe Herbst Dir ein Gefühl dafür gibt, wie schnell das Leben sich ändern kann.


Welcher Moment in Ihrem Leben war der Schönste bis jetzt?


Als ich verliebt war in eine Person, ein Lied oder einen Platz.


Was macht Sie ärgerlich?


Ignorante Menschen oder Gruppen.


Was macht Sie glücklich?


Bewusstes sprechen und diskutieren mit Freunden oder Fremden.


Beschreiben Sie Ihren Stil in drei Worten.


Schlicht, zweideutig, monoton/gleichbleibend.

Pedram Karimi | Foto:  Shawn Johann.  


Was ist Ihre Lieblingsfarbe?


Kühles Camel.


Welches ist Ihre geheime Vorliebe?


Ich mache eine fast vegane Diät - mit wenig Auswahl. Ich esse einige Bio-Eier und ein Mandel-Crossaint.
Ich fühle mich schuldig während ich das esse (verwerfe es aber), ich kann nicht aufhören, bis es aufgegessen ist.


Welches Buch lesen Sie im Moment?



Ich lese keine Bücher - aber ich liebe Dokumentationen anschauen oder mache Online-Lektionen über Wissenschaft und Spiritualität.


Können Sie mir einen Künstler nennen, den Sie bewundern?


Shaw Johann. Er ist einer von meinen wenigen Freunden. Er ist im Untergrund, da er noch nicht bei vielen bekannt ist. Was ihn besonders für mich macht, er ist roh/unbehandelt, abwehrend & noch naiv und intuitiv erklärend was er macht. 


Was bedeutet Kunst für Sie bzw. was ist Kunst für Sie?


Ich denke Kunst ist die Reflektion unserer Gesellschaft, des Individuums oder eines gemeinsamen Standes. Es ist immer sehr interessant zu sehen wie verschiedene Künstler Ihre Welt erklären mit Ton, Licht, Bewegung, Optisches oder durch jede andere Form. 


Welche Musik hören Sie im Moment?


Ich höre im Moment eine Serie verschiedener Typen von 'alpha', 'beta' & 'gamma' Wellen. Sie bringen Dich in eine interessante Zone/an einen speziellen Ort. Aber ich geniesse ab und zu auch 'FKA twigs'.
Selbst wenn Sie mehr Pop Cult/culture trifft. Ich mag Ihre mystische Rohheit.
Ich finde Sie sehr verführerisch und faszinierend. 
Ich finde auch Nirvana songs gut.


Welche Eigenschaften an Ihnen mögen Sie nicht?


Dankbar dafür,r was ich soweit geschafft habe. Ich wünschte ich könnte eine mentale und gefühlsmässige Pause machen. Ich wünschte ich könnte meine extremen Gefühle an was ich glaube, runterdrehen und verbraucherfreundlicher zu werden. Aber trotzdem liebe ich jeden - ich habe keine Geduld für jeden. Einige kann ich nur lieben aus der Ferne. 


Welche Wörter benutzen Sie ständig?


Wahnsinnig / verrückt - alles ist 'gut verrückt' oder 'schlecht verrückt'.


Was würden Sie im Moment auf keinen Fall tragen?


Hosen. 


Die letzte Frage: Wo würden Sie im Moment am liebsten sein?


Bei meiner Mutter, mit geschlossenen Augen und den Kopf an Ihre Brust gelehnt.



Pedram Karimi | Foto: Shawn Johann.


Vielen Dank, Pedram Karimi!

Leandro Castro